Nachlass – Hopping:-)

Titelbild: Nachlass - Hopping  Von: Ramsch Rosen
Titelbild: Nachlass – Hopping
Von: Ramsch & Rosen; Quelle: Facebook

Gestern war ich auf einer großartigen Veranstaltung von „Ramsch & Rosen“: Dem Nachlasshoppen! Ihr könnt euch das so vorstellen: Man zahlt einen Eintritt von 15€ (für den Einlassschein, den man sich vorher im Geschäft in der Neubaugasse 15, 1070 Wien abholt) und kann sich alles was man will und brauchen kann aus einem Nachlass Haus mitnehmen. Angefangen vom Geschirr über Kleidung, Möbel, Gartengeräten bis hin zur Zimmerpflanze. Und wenn man nichts findet, bekommt man sogar den Eintrittspreis wieder zurück.

Entdeckt hab ich „Ramsch & Rosen“, als sich vor einem verlassenen Haus gegenüber eine lange Schlange von Menschen bildete…. allesamt ausgestattet mit Ikeataschen und Umzugskartons. Für mich ein großes

??????

Neugierig wie ich war beobachtete ich das treiben vom Fenster aus bis mein Drang zu wissen, was da so vor sich ging, so groß war, dass ich mich entschloss einfach hinüber zu gehen und zu fragen. Und dann wurde es mir erklärt. Ausnahmsweise durfte ich einen Blick in das Haus gegenüber, das ich nur von Außen kannte hineinwerfen. Einige Hopper hatten schon zugeschlagen, aber ich verliebte mich sofort in einige Holzkästen! Ich zahlte meinen Eintritt und die Veranstalter waren froh, dass sich jemand der großen Trümmer erbarmte.

Ich hatte den großen Vorteil gleich gegenüber zu wohnen, allerdings musste ich drei extrem schwere Kästen 2 Stockwerke hinunter tragen, dann damit die Straße überqueren um sie dann in der Garage zwischenzulagern…. Für ein Vorstadtweibchen allein eine unmögliche Leistung….. Starke Helfer waren dann doch bald gefunden und so konnte ich diese wundervollen Kästen mein eigen nennen 🙂

Und auch beim gestrigen Hoppen wurde ich fündig:

eine wunderschöne Ecktruhenbank bestehend aus drei Elementen: eine längere Truhenbank, eine kürzere Truhenbank und ein Eckverbindungsteil. Im Kopf hab  ich schon mit dem restaurieren angefangen: Die Sitzfläche möchte ich unbedingt abbeizen und die Lehnen und Füße sollen einen Anstrich in Altweiß bekommen. Da hab ich mir so einiges vorgenommen, und hoffe, dass das Wetter zu Ostern schön wird, um das ganze im Freien durchzuführen….

zwei niedrige Sessel aus Kiefernholz. Auch diese sollen einen weißen Anstrich bekommen um dann einen Platz im Wintergarten zu bekommen.

und dann noch ein paar Kochbücher, Porzellantassen, einen dekorativen Krug, ein Drehtablett aus Holz, und ganz viele Blumenübertöpfe und Tontöpfe bis hin zu einer Schale mit Narzissen, die in den nächsten Tagen blühen werden!

Da lacht das Sammlerherz!!!!

Foto von: Ramsch Rosen Quelle: Facebook
Die Hoppingvilla vom 24. Nachlasshopping Foto von: Ramsch & Rosen; Quelle: Facebook

Bilder meiner „Beute“ vor und nach dem Restaurieren folgen demnächst 🙂

Das ist mein allererster Blogeintrag und ich hab sponan beschlossen, dass es jetzt einfach losgehen muss! Ich hoffe Ihr fandet das Thema interessant! ich freu mich auf Feedback und wünsche Euch ein wunderschönes, sonniges Wochenende 🙂

Herzliche Grüße aus der Wiener Vorstadt

Advertisements

2 Gedanken zu “Nachlass – Hopping:-)

  1. Hallo Vorstadtweibchen! Das klingt ja spannend wie findet man denn raus, wann das nächste Nachlass Hopping stattfindet? Bin schon gespannt auf die Fotos deiner „Beute“!
    Liebe Grüße, Alexandra

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s